Fragen/FAQ

 


 


 

Sehr geehrter Kunde / sehr geehrte Kundin,  


vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben unseren Shop zu besuchen. 

Wir sind ein Online-Versandhandel für alle Belange rund ums Öl. Wir liefern seit 1991 Qualitäts- und Hochleistungs Markenöle deutschland und europaweit. Unten finden Sie eine Übersicht der häufigsten Fragen, die an uns gerichtet werden. Falls Sie hier jedoch keine Antwort auf Ihre Frage finden sollten, können Sie uns gerne kontaktieren und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden. Vielen Dank für Ihr Interesse.
 


 

1. Wie kann ich bestellen?

 

Ganz einfach. Auf der linken Seite finden Sie unsere verschiedenen Produktkategorien, fein säuberlich nach Anwendungsbereichen sortiert. Klicken Sie hier auf den gewünschten Bereich für das gesuchte Produkt. Wenn Sie ein Produkt gefunden haben, klicken Sie auf den Einkaufskorb rechts neben dem Artikel und das Produkt wandert umgehend in Ihren Korb. Dies können Sie mit unbegrenzt vielen Artikeln wiederholen, bis Sie schliesslich mit Ihrem Einkauf zufrieden sind. Wenn Sie anschliessend die Bestellung abschliessen möchten, klicken Sie auf das Symbol Einkaufswagen und Ihnen werden zur Überprüfung nochmals alle Artkel angezeigt. Hier können Sie ebenfalls Ihre Lieferadresse eingeben und Ihre bevorzugte Zahlungsmethode auswählen. Klicken Sie anschliessend auf Bestellung abschliessen und Sie können sich schonmal auf Ihr Öl freuen. 

 



2. Welche Zahlungsmethoden gibt es?
 

 Zur Zeit akzeptieren folgende Zahlungen:

  1. per Vorkasse als Banküberweisung
  2. Barzahlung bei Abholung

 



3.Wie lange dauert es bis ich mein Öl erhalte?

 Nach Bestelleingang wird Ihre Bestellung noch am selben Tag bearbeitet und unmittelbar nach Zahungseingang verschickt .
 So erhalten Sie Ihr Öl meist schon 3-4 Werktage nach der Bestellung.
 



4. Was kostet der Versand?
 

 Alle Lieferungen innerhalb Deutschlands erfolgen versandkostenfrei. (Mindestbestellwert 50,- €)

 

 



5. Welche Versandmethoden gibt es?

 

 

Wir verschicken ausschliesslich mit DHL, da diese am zuverlässigsten arbeiten. Gegen Aufpreis können wir Ihnen gerne auch einen Expressversand mit DHL anbieten. 

 


6. Wo finde ich mein Öl?

Unsere Öle sind jeweils nach Motoren-, Industrie- und Marine Öle sortiert. Unter Industrieöle finden Sie unsere Produkte wie Getriebe-, Hydraulik-, Ketten-, Wärmeträger-, Kältemaschinenöle usw. Unter Motorenöle finden Sie unsere gängigsten Produkte jeweils nach Hersteller, SAE-Klasse oder Freigabe sortiert. Sie suchen z. B. Castrol Powerflow 5w30? Dann klicken Sie zuerst auf Motorenöle und finden dort unsere Übersicht. Nun können Sie entweder unter Hersteller>Castrol oder SAE-Klasse>5w30 nach Ihrem Öl suchen. Wenn Sie jedoch nur die Freigabe Ihres Fahrzeuges wissen (Bsp. VW 505 01), dann können Sie über Freigabe>VW>VW 505 01 auch zum gewünschten Öl finden. 
 



7. Ich kann mein Öl nicht finden.

Sollte Sie mal kein entsprechendes Öl finden, schicken Sie uns einfach Ihr Fahrzeugtyp (Bsp. BMW 320i) mit dem Baujahr und dem Jahr der Erstzulassung. Wir werden Ihnen umgehend eine Empfehlung aussprechen.
 



 


 

Hinweise zur Altölentsorgung:

 

Altöl ist Gefahrgut, unterliegt beim Transport somit den Vorschriften der GGVS (Gefahrgutverordnung Straße) und ist als solches zu behandeln. Aus diesem Grund empfehlen wir, den Ölwechsel in einer Fachwerkstatt oder entsprechend ausgerüsteten Tankstelle durchführen zu lassen. Führen Sie den Ölwechsel selber aus, haben Sie häufig auch die Möglichkeit bei örtlichen Wertstoffannahmestellen (Recyclinghof) Ihr Altöl (evtl. gegen eine Gebühr) abzugeben. Ob Ihre örtliche Werstoffannahmestelle Altöl annimmt, erfahren Sie i.d.R. vor Ort oder erhalten bei Ihrer zuständigen Gemeinde Auskunft. Bei Bedarf unterstützen wir Sie bei der Suche nach einer örtlichen Altölannahmestelle. Sie haben selbstverständlich das Recht, die Menge Altöl (die der bei uns gekauften Menge Frischöl lt. Rechnung entspricht) kostenlos an unserer Altölannahmestelle an unserem Verkaufsort abzugeben. Eine Rücksendung in den Originalbehältnissen ist unzulässig, da für den Transport von Gefahrgut spezielle Verpackungen (bei Altöl abhängig vom Flammpunkt Verpackungsgruppe II, oder sogar Verpackungsgruppe III) verwendet werden müssen. Sollten Sie sich dennoch zur Rücksendung des Altöls mit den speziell hierfür vorgesehenen Verpackungen entschliessen, beachten Sie bitte, das nur ausreichend franktierte Rücksendungen von uns angenommen werden. Bei der Rücknahme des Altöls werden von uns Proben genommen, da nur sortenreines und nicht verunreinigtes Altöl von uns angenommen werden darf. Verunreinigtes und nicht sortenreines Altöl muss als Sondermüll entsorgt werden. Die hierbei entstehenden Kosten gehen zu Lasten des Käufers.